Online Antrag

Degenia Multicopter-Kaskoversicherung


  • 1. Tarif Grundlagen
  • 2. Persönliche Daten
  • 3. Vertragsgrundlagen
  • 4. Plakette/Kennzeichen
  • 5. Zahlungsinformationen



BasicPremium

PrivatGewerblich

Bis 2.000,- €Bis 4.000,- €Bis 6.000,- €



Ihre Prämie beträgt: 119,00 €

  • Im Versicherungsschein aufgeführtes Flugobjekt
  • Fernsteuerung bzw. Steuergerät
  • fest eingebaute Kamera

  • Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland, EU-Staaten, Schweiz und Norwegen
  • Maximales Abfluggewicht: 25 kg
  • Versicherungsschutz während des bestimmungsgemäßen Gebrauchs,
    einschließlich des eigentlichen Flugbetriebs im Freien
  • Versicherungsschutz während der Aufbewahrung in geeigneten Räumen in Gebäuden mit harter Dachung
  • Bedienungsfehler
  • Anprall, Bodenstürze, Bruchschäden
  • vorsätzliche Beschädigung durch Dritte
  • Konstruktions- oder Materialfehler nach Ablauf der Gewährleistungsfrist/ Garantie
  • Totalschaden (innerhalb der ersten 12 Monate gilt der Versicherungswert,
    anschließend erfolgen Abzüge nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Materialkosten (innerhalb der ersten 12 Monate zu 100%, anschließend Abzüge
    nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Reparaturkosten: 50 EUR je Stunde, max. 250 EUR je Schadenereignis
  • Innovationsklausel / Bedingungsverbesserungen

  • Ehepartner und Lebensgefährten,
  • Kinder ab 16 Jahren,
  • Geschwister, Eltern und sonstige verwandte ersten Grades,
  • bei gewerblichem Einsatz zusätzlich auch Mitarbeiter und sonstige vom VN beauftragte Personen,
    sofern diese die im Versicherungsschein genannten Mindestvoraussetzungen zur Flugerfahrung erfüllen.

  • Coming Home/Failsafe-Funktion (automatische Rückkehr an die
    Startposition oder automatisches Landen) bei Signalverlust, Störsignalen
    und/oder niedriger Batterieleistung
  • Eingebauter Flugdatenschreiber (für Drohnen mit einer Versicherungssumme über 2.000 EUR):
    bei fehlendem Flugdatenschreiber, gilt die doppelte Selbstbeteiligung

  • 100 EUR je Schadenfall

  • 30 Tage

Hinweis:
Alle Angaben sind nach bestem Wissen und bester Recherche erstellt, jedoch übernehmen wir hierfür keine Gewähr. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen der degenia Versicherungsdienst AG, welche wir Ihnen zum runterladen, speichern und ausdrucken zur Verfügung stellen.


Ihre Prämie beträgt: 178,50 €

  • Im Versicherungsschein aufgeführtes Flugobjekt
  • Fernsteuerung bzw. Steuergerät
  • Fest eingebaute Kamera
  • Abnehmbare Kamera
  • Touchpad als Steuergerät (z.B. Smartphone, Tablet), während des
    Gebrauchs als Fernsteuerung in Verbindung mit dem Flugobjekt
  • Ladegeräte
  • Ersatz- und Wechselakkus/-batterien
  • Lose Ersatzteile
  • Anbauteile /-geräte in Verwendung mit dem Flugobjekt (z.B. Messgerät)
  • Transportkoffer

  • Geltungsbereich: Weltweit
  • Maximales Abfluggewicht: 25 kg
  • Versicherungsschutz während des bestimmungsgemäßen Gebrauchs,
    einschließlich des eigentlichen Flugbetriebs im Freien
  • Transportschäden während der Beförderung in Kraftfahrzeugen und
    sonstigen Beförderungsmitteln
  • Diebstahl aus Kraftfahrzeugen während Transport (SB 20 %, min. 250 EUR)
  • Versicherungsschutz während der Aufbewahrung in geeigneten Räumen in Gebäuden mit harter Dachung
  • Bedienungsfehler
  • Anprall, Bodenstürze, Bruchschäden
  • vorsätzliche Beschädigung durch Dritte
  • Konstruktions- oder Materialfehler nach Ablauf der Gewährleistungsfrist/ Garantie
  • Totalschaden (innerhalb der ersten 12 Monate gilt der Versicherungswert,
    anschließend erfolgen Abzüge nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Materialkosten (innerhalb der ersten 12 Monate zu 100%, anschließend Abzüge
    nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Reparaturkosten: 50 EUR je Stunde, max. 250 EUR je Schadenereignis
  • Innovationsklausel / Bedingungsverbesserungen

  • Ehepartner und Lebensgefährten,
  • Kinder ab 16 Jahren,
  • Geschwister, Eltern und sonstige verwandte ersten Grades,
  • bei gewerblichem Einsatz zusätzlich auch Mitarbeiter und sonstige vom VN beauftragte Personen,
    sofern diese die im Versicherungsschein genannten Mindestvoraussetzungen zur Flugerfahrung erfüllen.

  • Coming Home/Failsafe-Funktion (automatische Rückkehr an die
    Startposition oder automatisches Landen) bei Signalverlust, Störsignalen
    und/oder niedriger Batterieleistung
  • eingebauter Flugdatenschreiber (für Drohnen mit einer Versicherungssumme über 2.000 EUR):
    bei fehlendem Flugdatenschreiber, gilt die doppelte Selbstbeteiligung

  • 100 EUR je Schadenfall

  • 30 Tage

Hinweis:
Alle Angaben sind nach bestem Wissen und bester Recherche erstellt, jedoch übernehmen wir hierfür keine Gewähr. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen der degenia Versicherungsdienst AG, welche wir Ihnen zum runterladen, speichern und ausdrucken zur Verfügung stellen.

Keine Tarife verfügbar!

Vielen Dank für Ihre Eingaben. Der Tarifrechner kann für das von Ihnen beschriebene Risiko leider keine Tarife darstellen. Das System hat uns folgenden Grund für Ihre Suche gemeldet: Keine Tarife verfügbar.

Hinweis:

Bei der Privatnutzung werden nur Drohnen bis ein Neuwert von 2.000,- € versichert!

Keine Tarife verfügbar!

Vielen Dank für Ihre Eingaben. Der Tarifrechner kann für das von Ihnen beschriebene Risiko leider keine Tarife darstellen. Das System hat uns folgenden Grund für Ihre Suche gemeldet: Keine Tarife verfügbar.

Hinweis:

Bei der Privatnutzung werden nur Drohnen bis ein Neuwert von 2.000,- € versichert!

Keine Tarife verfügbar!

Vielen Dank für Ihre Eingaben. Der Tarifrechner kann für das von Ihnen beschriebene Risiko leider keine Tarife darstellen. Das System hat uns folgenden Grund für Ihre Suche gemeldet: Keine Tarife verfügbar.

Hinweis:

Bei der Privatnutzung werden nur Drohnen bis ein Neuwert von 2.000,- € versichert!

Keine Tarife verfügbar!

Vielen Dank für Ihre Eingaben. Der Tarifrechner kann für das von Ihnen beschriebene Risiko leider keine Tarife darstellen. Das System hat uns folgenden Grund für Ihre Suche gemeldet: Keine Tarife verfügbar.

Hinweis:

Bei der Privatnutzung werden nur Drohnen bis ein Neuwert von 2.000,- € versichert!


Ihre Prämie beträgt: 178,50 €

  • Im Versicherungsschein aufgeführtes Flugobjekt
  • Fernsteuerung bzw. Steuergerät
  • fest eingebaute Kamera

  • Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland, EU-Staaten, Schweiz und Norwegen
  • Maximales Abfluggewicht: 25 kg
  • Versicherungsschutz während des bestimmungsgemäßen Gebrauchs,
    einschließlich des eigentlichen Flugbetriebs im Freien
  • Versicherungsschutz während der Aufbewahrung in geeigneten Räumen in Gebäuden mit harter Dachung
  • Bedienungsfehler
  • Anprall, Bodenstürze, Bruchschäden
  • vorsätzliche Beschädigung durch Dritte
  • Konstruktions- oder Materialfehler nach Ablauf der Gewährleistungsfrist/ Garantie
  • Totalschaden (innerhalb der ersten 12 Monate gilt der Versicherungswert,
    anschließend erfolgen Abzüge nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Materialkosten (innerhalb der ersten 12 Monate zu 100%, anschließend Abzüge
    nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Reparaturkosten: 50 EUR je Stunde, max. 250 EUR je Schadenereignis
  • Innovationsklausel / Bedingungsverbesserungen

  • Ehepartner und Lebensgefährten,
  • Kinder ab 16 Jahren,
  • Geschwister, Eltern und sonstige verwandte ersten Grades,
  • bei gewerblichem Einsatz zusätzlich auch Mitarbeiter und sonstige vom VN beauftragte Personen,
    sofern diese die im Versicherungsschein genannten Mindestvoraussetzungen zur Flugerfahrung erfüllen.

  • Coming Home/Failsafe-Funktion (automatische Rückkehr an die
    Startposition oder automatisches Landen) bei Signalverlust, Störsignalen
    und/oder niedriger Batterieleistung
  • eingebauter Flugdatenschreiber (für Drohnen mit einer Versicherungssumme über 2.000 EUR):
    bei fehlendem Flugdatenschreiber, gilt die doppelte Selbstbeteiligung

  • 15% min. 150 EUR je Schadenfall

  • Je Pilot 3 Stunden laut Flugbuch

Hinweis:
Alle Angaben sind nach bestem Wissen und bester Recherche erstellt, jedoch übernehmen wir hierfür keine Gewähr. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen der degenia Versicherungsdienst AG, welche wir Ihnen zum runterladen, speichern und ausdrucken zur Verfügung stellen.


Ihre Prämie beträgt: 261,80 €

  • Im Versicherungsschein aufgeführtes Flugobjekt
  • Fernsteuerung bzw. Steuergerät
  • fest eingebaute Kamera

  • Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland, EU-Staaten, Schweiz und Norwegen
  • Maximales Abfluggewicht: 25 kg
  • Versicherungsschutz während des bestimmungsgemäßen Gebrauchs,
    einschließlich des eigentlichen Flugbetriebs im Freien
  • Versicherungsschutz während der Aufbewahrung in geeigneten Räumen in Gebäuden mit harter Dachung
  • Bedienungsfehler
  • Anprall, Bodenstürze, Bruchschäden
  • vorsätzliche Beschädigung durch Dritte
  • Konstruktions- oder Materialfehler nach Ablauf der Gewährleistungsfrist/ Garantie
  • Totalschaden (innerhalb der ersten 12 Monate gilt der Versicherungswert,
    anschließend erfolgen Abzüge nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Materialkosten (innerhalb der ersten 12 Monate zu 100%, anschließend Abzüge
    nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Reparaturkosten: 50 EUR je Stunde, max. 250 EUR je Schadenereignis
  • Innovationsklausel / Bedingungsverbesserungen

  • Ehepartner und Lebensgefährten,
  • Kinder ab 16 Jahren,
  • Geschwister, Eltern und sonstige verwandte ersten Grades,
  • bei gewerblichem Einsatz zusätzlich auch Mitarbeiter und sonstige vom VN beauftragte Personen,
    sofern diese die im Versicherungsschein genannten Mindestvoraussetzungen zur Flugerfahrung erfüllen.

  • Coming Home/Failsafe-Funktion (automatische Rückkehr an die
    Startposition oder automatisches Landen) bei Signalverlust, Störsignalen
    und/oder niedriger Batterieleistung
  • eingebauter Flugdatenschreiber (für Drohnen mit einer Versicherungssumme über 2.000 EUR):
    bei fehlendem Flugdatenschreiber, gilt die doppelte Selbstbeteiligung

  • 15% min. 150 EUR je Schadenfall

  • Je Pilot 3 Stunden laut Flugbuch

Hinweis:
Alle Angaben sind nach bestem Wissen und bester Recherche erstellt, jedoch übernehmen wir hierfür keine Gewähr. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen der degenia Versicherungsdienst AG, welche wir Ihnen zum runterladen, speichern und ausdrucken zur Verfügung stellen.


Ihre Prämie beträgt: 357,00 €

  • Im Versicherungsschein aufgeführtes Flugobjekt
  • Fernsteuerung bzw. Steuergerät
  • fest eingebaute Kamera

  • Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland, EU-Staaten, Schweiz und Norwegen
  • Maximales Abfluggewicht: 25 kg
  • Versicherungsschutz während des bestimmungsgemäßen Gebrauchs,
    einschließlich des eigentlichen Flugbetriebs im Freien
  • Versicherungsschutz während der Aufbewahrung in geeigneten Räumen in Gebäuden mit harter Dachung
  • Bedienungsfehler
  • Anprall, Bodenstürze, Bruchschäden
  • vorsätzliche Beschädigung durch Dritte
  • Konstruktions- oder Materialfehler nach Ablauf der Gewährleistungsfrist/ Garantie
  • Totalschaden (innerhalb der ersten 12 Monate gilt der Versicherungswert,
    anschließend erfolgen Abzüge nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Materialkosten (innerhalb der ersten 12 Monate zu 100%, anschließend Abzüge
    nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Reparaturkosten: 50 EUR je Stunde, max. 250 EUR je Schadenereignis
  • Innovationsklausel / Bedingungsverbesserungen

  • Ehepartner und Lebensgefährten,
  • Kinder ab 16 Jahren,
  • Geschwister, Eltern und sonstige verwandte ersten Grades,
  • bei gewerblichem Einsatz zusätzlich auch Mitarbeiter und sonstige vom VN beauftragte Personen,
    sofern diese die im Versicherungsschein genannten Mindestvoraussetzungen zur Flugerfahrung erfüllen.

  • Coming Home/Failsafe-Funktion (automatische Rückkehr an die
    Startposition oder automatisches Landen) bei Signalverlust, Störsignalen
    und/oder niedriger Batterieleistung
  • eingebauter Flugdatenschreiber (für Drohnen mit einer Versicherungssumme über 2.000 EUR):
    bei fehlendem Flugdatenschreiber, gilt die doppelte Selbstbeteiligung

  • 15% min. 150 EUR je Schadenfall

  • Je Pilot 3 Stunden laut Flugbuch

Hinweis:
Alle Angaben sind nach bestem Wissen und bester Recherche erstellt, jedoch übernehmen wir hierfür keine Gewähr. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen der degenia Versicherungsdienst AG, welche wir Ihnen zum runterladen, speichern und ausdrucken zur Verfügung stellen.


Ihre Prämie beträgt: 267,75 €

  • Im Versicherungsschein aufgeführtes Flugobjekt
  • Fernsteuerung bzw. Steuergerät
  • Fest eingebaute Kamera
  • Abnehmbare Kamera
  • Touchpad als Steuergerät (z.B. Smartphone, Tablet), während des
    Gebrauchs als Fernsteuerung in Verbindung mit dem Flugobjekt
  • Ladegeräte
  • Ersatz- und Wechselakkus/-batterien
  • Lose Ersatzteile
  • Anbauteile /-geräte in Verwendung mit dem Flugobjekt (z.B. Messgerät)
  • Transportkoffer

  • Geltungsbereich: Weltweit
  • Maximales Abfluggewicht: 25 kg
  • Versicherungsschutz während des bestimmungsgemäßen Gebrauchs,
    einschließlich des eigentlichen Flugbetriebs im Freien
  • Transportschäden während der Beförderung in Kraftfahrzeugen und
    sonstigen Beförderungsmitteln
  • Diebstahl aus Kraftfahrzeugen während Transport (SB 20 %, min. 250 EUR)
  • Versicherungsschutz während der Aufbewahrung in geeigneten Räumen in Gebäuden mit harter Dachung
  • Bedienungsfehler
  • Anprall, Bodenstürze, Bruchschäden
  • vorsätzliche Beschädigung durch Dritte
  • Konstruktions- oder Materialfehler nach Ablauf der Gewährleistungsfrist/ Garantie
  • Totalschaden (innerhalb der ersten 12 Monate gilt der Versicherungswert,
    anschließend erfolgen Abzüge nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Materialkosten (innerhalb der ersten 12 Monate zu 100%, anschließend Abzüge
    nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Reparaturkosten: 50 EUR je Stunde, max. 250 EUR je Schadenereignis
  • Innovationsklausel / Bedingungsverbesserungen

  • Ehepartner und Lebensgefährten,
  • Kinder ab 16 Jahren,
  • Geschwister, Eltern und sonstige verwandte ersten Grades,
  • bei gewerblichem Einsatz zusätzlich auch Mitarbeiter und sonstige vom VN beauftragte Personen,
    sofern diese die im Versicherungsschein genannten Mindestvoraussetzungen zur Flugerfahrung erfüllen.

  • Coming Home/Failsafe-Funktion (automatische Rückkehr an die
    Startposition oder automatisches Landen) bei Signalverlust, Störsignalen
    und/oder niedriger Batterieleistung
  • eingebauter Flugdatenschreiber (für Drohnen mit einer Versicherungssumme über 2.000 EUR):
    bei fehlendem Flugdatenschreiber, gilt die doppelte Selbstbeteiligung

  • 15% min. 150 EUR je Schadenfall

  • Je Pilot 3 Stunden laut Flugbuch

Hinweis:
Alle Angaben sind nach bestem Wissen und bester Recherche erstellt, jedoch übernehmen wir hierfür keine Gewähr. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen der degenia Versicherungsdienst AG, welche wir Ihnen zum runterladen, speichern und ausdrucken zur Verfügung stellen.


Ihre Prämie beträgt: 392,70 €

  • Im Versicherungsschein aufgeführtes Flugobjekt
  • Fernsteuerung bzw. Steuergerät
  • Fest eingebaute Kamera
  • Abnehmbare Kamera
  • Touchpad als Steuergerät (z.B. Smartphone, Tablet), während des
    Gebrauchs als Fernsteuerung in Verbindung mit dem Flugobjekt
  • Ladegeräte
  • Ersatz- und Wechselakkus/-batterien
  • Lose Ersatzteile
  • Anbauteile /-geräte in Verwendung mit dem Flugobjekt (z.B. Messgerät)
  • Transportkoffer

  • Geltungsbereich: Weltweit
  • Maximales Abfluggewicht: 25 kg
  • Versicherungsschutz während des bestimmungsgemäßen Gebrauchs,
    einschließlich des eigentlichen Flugbetriebs im Freien
  • Transportschäden während der Beförderung in Kraftfahrzeugen und
    sonstigen Beförderungsmitteln
  • Diebstahl aus Kraftfahrzeugen während Transport (SB 20 %, min. 250 EUR)
  • Versicherungsschutz während der Aufbewahrung in geeigneten Räumen in Gebäuden mit harter Dachung
  • Bedienungsfehler
  • Anprall, Bodenstürze, Bruchschäden
  • vorsätzliche Beschädigung durch Dritte
  • Konstruktions- oder Materialfehler nach Ablauf der Gewährleistungsfrist/ Garantie
  • Totalschaden (innerhalb der ersten 12 Monate gilt der Versicherungswert,
    anschließend erfolgen Abzüge nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Materialkosten (innerhalb der ersten 12 Monate zu 100%, anschließend Abzüge
    nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Reparaturkosten: 50 EUR je Stunde, max. 250 EUR je Schadenereignis
  • Innovationsklausel / Bedingungsverbesserungen

  • Ehepartner und Lebensgefährten,
  • Kinder ab 16 Jahren,
  • Geschwister, Eltern und sonstige verwandte ersten Grades,
  • bei gewerblichem Einsatz zusätzlich auch Mitarbeiter und sonstige vom VN beauftragte Personen,
    sofern diese die im Versicherungsschein genannten Mindestvoraussetzungen zur Flugerfahrung erfüllen.

  • Coming Home/Failsafe-Funktion (automatische Rückkehr an die
    Startposition oder automatisches Landen) bei Signalverlust, Störsignalen
    und/oder niedriger Batterieleistung
  • eingebauter Flugdatenschreiber (für Drohnen mit einer Versicherungssumme über 2.000 EUR):
    bei fehlendem Flugdatenschreiber, gilt die doppelte Selbstbeteiligung

  • 15% min. 150 EUR je Schadenfall

  • Je Pilot 3 Stunden laut Flugbuch

Hinweis:
Alle Angaben sind nach bestem Wissen und bester Recherche erstellt, jedoch übernehmen wir hierfür keine Gewähr. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen der degenia Versicherungsdienst AG, welche wir Ihnen zum runterladen, speichern und ausdrucken zur Verfügung stellen.


Ihre Prämie beträgt: 535,50 €

  • Im Versicherungsschein aufgeführtes Flugobjekt
  • Fernsteuerung bzw. Steuergerät
  • Fest eingebaute Kamera
  • Abnehmbare Kamera
  • Touchpad als Steuergerät (z.B. Smartphone, Tablet), während des
    Gebrauchs als Fernsteuerung in Verbindung mit dem Flugobjekt
  • Ladegeräte
  • Ersatz- und Wechselakkus/-batterien
  • Lose Ersatzteile
  • Anbauteile /-geräte in Verwendung mit dem Flugobjekt (z.B. Messgerät)
  • Transportkoffer

  • Geltungsbereich: Weltweit
  • Maximales Abfluggewicht: 25 kg
  • Versicherungsschutz während des bestimmungsgemäßen Gebrauchs,
    einschließlich des eigentlichen Flugbetriebs im Freien
  • Transportschäden während der Beförderung in Kraftfahrzeugen und
    sonstigen Beförderungsmitteln
  • Diebstahl aus Kraftfahrzeugen während Transport (SB 20 %, min. 250 EUR)
  • Versicherungsschutz während der Aufbewahrung in geeigneten Räumen in Gebäuden mit harter Dachung
  • Bedienungsfehler
  • Anprall, Bodenstürze, Bruchschäden
  • vorsätzliche Beschädigung durch Dritte
  • Konstruktions- oder Materialfehler nach Ablauf der Gewährleistungsfrist/ Garantie
  • Totalschaden (innerhalb der ersten 12 Monate gilt der Versicherungswert,
    anschließend erfolgen Abzüge nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Materialkosten (innerhalb der ersten 12 Monate zu 100%, anschließend Abzüge
    nach bedingungsgemäß definierter Altersstaffel)
  • Reparaturkosten: 50 EUR je Stunde, max. 250 EUR je Schadenereignis
  • Innovationsklausel / Bedingungsverbesserungen

  • Ehepartner und Lebensgefährten,
  • Kinder ab 16 Jahren,
  • Geschwister, Eltern und sonstige verwandte ersten Grades,
  • bei gewerblichem Einsatz zusätzlich auch Mitarbeiter und sonstige vom VN beauftragte Personen,
    sofern diese die im Versicherungsschein genannten Mindestvoraussetzungen zur Flugerfahrung erfüllen.

  • Coming Home/Failsafe-Funktion (automatische Rückkehr an die
    Startposition oder automatisches Landen) bei Signalverlust, Störsignalen
    und/oder niedriger Batterieleistung
  • eingebauter Flugdatenschreiber (für Drohnen mit einer Versicherungssumme über 2.000 EUR):
    bei fehlendem Flugdatenschreiber, gilt die doppelte Selbstbeteiligung

  • 15% min. 150 EUR je Schadenfall

  • Je Pilot 3 Stunden laut Flugbuch

Hinweis:
Alle Angaben sind nach bestem Wissen und bester Recherche erstellt, jedoch übernehmen wir hierfür keine Gewähr. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen der degenia Versicherungsdienst AG, welche wir Ihnen zum runterladen, speichern und ausdrucken zur Verfügung stellen.



Vertragsrelevante Dokumente:

Bedingungen

Leistungsübersicht

Mitteilung §19 Abs 5 Versicherungsvertragsgesetz

Vermittlungsauftrag/Versicherungsmaklervertrag

Kundeninformationen nach §11 der VersVermV, §12 Abs. 1 FinVermV.